Artikelformat

iOS 6.1.2 erschienen (inkl. Direktdownload-Links)

iOS 6.1
Hinweis: Auch iOS 6.1.2 lässt sich mittels evasi0n 1.4 weiterhin untethered jailbreaken.

Vor einigen Tagen machten zwei kleine Patzer im bis dahin aktuellen iOS 6.1(.1) die Runde. Zum Einen konnte es bei Nutzung von Exchange zu einem erhöhten Akkuverbrauch kommen, zum Anderen kehrte die erstmals unter iOS 4.1 aufgetretene Codesperren-SIcherheitslücke zurück. Durch letztere können Hacker einigermaßen “fingerfertigen” Personen – trotz Codesperre im Sperrbildschirm – Zugriff aufs iPhone erlangen.

Der Großteil vermutete, dass Apple mit dem dringend nachzuschiebenden iOS 6.1.2 gleichermaßen die beiden o.g. Probleme behebt, als auch den von evasi0n genutzten Exploit für den untethered iOS 6.x Jailbreak schließt.

Das am gestrigen Abend erschienene iOS 6.1.2 gibt es für alle iDevices ab: iPod touch 4G, iPod touch 3GS, iPad 2G und das jüngste iPad mini. Wahlweise kann es als Mini-OTA-Update (>20MB) oder als IPSW (s.u.) heruntergeladen werden.

iOS 6.1.2 Changelog

Dieses Update enthält folgende Verbesserungen und Fehlerbehebungen:

- Behebt ein Problem mit Exchange-Kalender, das die Netzwerkaktivität erhöhen und die Batterielaufzeit reduzieren könnte.

Direktlinks:

iPod touch 4th gen
iPod touch 5th gen

iPhone 3GS
iPhone 4 GSM
iPhone 4S
iPhone 5

iPad 2 WiFi
iPad 2 WiFi + 3G
iPad 3 WiFi
iPad 3 WiFi + LTE
iPad 4 WiFi
iPad 4 WiFi + LTE
iPad mini WiFi
iPad mini WiFi + LTE

Autor: chr1spy

Mac and iPhone User, Blogger, Nerd. Apple History: iPod nano 3G, iPhone 2G, iPhone 3G, MacBook 13" (Late 2008), iPhone 3GS, iPhone 4, Apple TV2, iPad1, iPhone 4S, MacBook 13" (Early 2011), iPad3, iPhone 5. To be continued...

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.